Darum ging's
Die Sweet Revolution für fairen Kakao

Wir alle lieben Schokolade.

Doch extreme Armut, Ausbeutung und Kinderarbeit
hinterlassen immer noch viel zu oft einen bitteren Beigeschmack.

Das muss sich ändern
und dafür brauchen wir dich!

Zur Sweet Revolution forderten wir: faire Einkommen,
gerechte Arbeits- und Produktionsbedingungen
und Schluss mit Kinderarbeit.

Wichtig,denn nur gemeinsam
sind wir stark für fairen Kakao!



Im Kampf gegen…


Armut

Kakaobauernfamilien verdienen so wenig,
dass sie unter der Armutsgrenze leben.


Kinderarbeit

Kinder leiden besonders unter Armut.
Oft müssen sie arbeiten und können nicht
zur Schule gehen.


Perspektivlosigkeit

Junge Menschen landen auf der Suche nach
profitablen Alternativen häufig in den
Slums der Großstädte.


Benachteiligung

Etablierte Strukturen im Welthandel
benachteiligen die Kakaobauernfamilien.




Externer Inhalt

Dieser Inhalt von

youtube-nocookie.com

wird aus Datenschutzgründen erst nach expliziter Zustimmung angezeigt.

Armut

Protest ist laut, kreativer Protest noch lauter!

Wir sind begeistert von so viel kreativem Protest, die über 240.000 Stimmen und gratulieren den Gewinne*innen.

Wir mobilisieren weiter, denn für faire Einkommen von Kakaobauernfamilien brauchen wir konsequentes Handeln aus Wirtschaft und Politik.


Externer Inhalt

Dieser Inhalt von

youtube-nocookie.com

wird aus Datenschutzgründen erst nach expliziter Zustimmung angezeigt.

Graffiti-Künstler Boogie macht sich stark für fairen Kakao

 

Alles begann mit einem Teenager im ehemaligen Osten Deutschlands, der den Traum hatte, die Welt zu einem bunteren Ort zu machen. Heute ist Andre Morgener längst erwachsen und arbeitet unter dem Synonym BOOGIE als weltbekannter Graffiti-Künstler, Grafikdesigner und Influencer. Aber seine Vision ist immer noch dieselbe. In den letzten Jahren hatte Boogie die Möglichkeit, die Welt zu bereisen und durch seine Kunst an vielen Orten einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

 

„Ich finde es superwichtig, dass wir uns alle mal Gedanken machen, wo der Kram eigentlich herkommt, den wir tagtäglich im Supermarkt kaufen. Wurde der fair hergestellt? Wurden die Leute fair bezahlt? Das ist die große Frage.“

Boogie ist nicht nur Graffiti- und Lebenskünstler, er ist auch Schirmherr der Sweet Revolution und stattet dem oder der kreativsten Slogan-Autor*in persönlich einen Besuch ab und kreiert das Kunstwerk live und vor Ort.

Cookie Einstellungen

Karten, Videos, Diagramme

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Datawrapper GmbH Berlin

Datenschutz

Facebook, Twitter, Instagram

Anbieter:

Facebook

Datenschutz

Anonyme Besucherzahlen Auswertung

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Siteimprove Kopenhagen

Datenschutz