Fairtrade-Chrysanthemen bei Rewe

Ab dem 3. September bietet Rewe Fairtrade-Chrysanthemen aus Kenia an und ist damit weltweit das erste Unternehmen. Angebaut werden die beliebten Zierpflanzen auf der Penta Flowers Farm im Südwesten des Landes.

Ab dem 3. September gibt es Fairtrade-Chrysanthemen bei Rewe. © Omniflora

Rewe nimmt weltweit als erstes Unternehmen Fairtrade-Chrysanthemen in sein Blumensortiment auf. Ab dem 3. September kann man die Pflanzen in den Rewe-Märkten erwerben.

Auf der Fairtrade-zertifizierten Farm Penta Flowers werden Blumen und Pflanzen nach klar definierten sozialen und ökologischen Standards gezüchtet.

Die Chrysanthemen kommen aus dem Südwesten Kenias, wo sie auf der Penta Flowers Farm in der Nähe von Nairobi produziert werden. Im Jahr 1993 startete der Betrieb auf einer Fläche von rund drei Hektar, mittlerweile sorgen rund 1.300 Arbeiterinnen und Arbeiter für eine jährliche Produktion von mehr als 48 Millionen Stielen (2016). Circa 40 Prozent der Beschäftigten sind Frauen.

Seit 2004 ist Penta Flowers Fairtrade-zertifiziert und konnte seitdem dank der Kooperation mit Fairtrade zahlreiche Projekte umsetzen, die zum Wohl aller Beschäftigten beitragen. Durch gezielte Investitionen der Fairtrade-Prämie in demokratisch bestimmte Projekte können Bildungsmöglichkeiten, die Ernährungssituation und Gesundheitsvorsorge sowie Maßnahmen zum Umweltschutz finanziert und ausgedehnt werden.

Zahlreiche Projekte umgesetzt

Es gibt ein Prämienkomitee, das demokratisch gewählt wird und Verwendungsmöglichkeiten für die Prämie berät, über welche dann wiederum demokratisch entschieden wird. In den vergangenen Jahren wurden unter anderem zwei Kinderkrippen eröffnet, ein Projekt zur Finanzierung von Hauptmahlzeiten für die Beschäftigten, eines zur Neupflanzung junger Bäume sowie allerlei Kooperationen mit örtlichen Schulen angestoßen. Im Rahmen dieser Projektarbeit wurden unter anderem Klassenräumen und Sanitäranlagen gebaut, Schultische und Tafel angeschafft und Stromversorgung ausgebaut.
 
Penta Flowers kultiviert die Setzlinge in modernen Gewächshäusern und verfügt darüber hinaus über ein hochentwickeltes Abfall- und Entsorgungssystem. Nach der Ernte werden die Fairtrade-Blumen frisch verpackt per Flugzeug nach Europa transportiert.

Intensive Farbpracht und lange Haltbarkeit

Chrysanthemen gehören zu den populärsten Zierpflanzen und zeichnen sich durch ihre intensive Farbpracht und eine gute Haltbarkeit aus. Ursprünglich stammen Chrysanthemen aus Ostasien – in China wurden sie bereits vor mehr als 2.000 Jahren als Zierpflanzen kultiviert. Heute gibt es über 5.000 verschiedene Sorten. Die Blumen sind ca. 50 cm lang. Mehr Informationen zu den Fairtrade-Chrysanthemen bei Rewe finden Sie unter auf unserer Webseite „Fairtrade-Rose und -Chysanthemen aus Kenia von der Penta Flowers Blumenfarm“.