Über die Aktion

Flower Power – die Fairtrade-Rosenaktion 2018

Rosenaktion auf der Straße

Unter dem Motto "Flower Power – Frauenrechte stärken!“ beteiligten sich Akteure aus Politik und Zivilgesellschaft, Schulen sowie zahlreiche Floristen an der Fairtrade-Rosenaktion zum Valentins- (14.02.), Weltfrauen- (08.03.) und Muttertag (13.05.).

Rosen stehen symbolisch für Liebe und Respekt, mit Fairtrade-Rosen stärken Sie gleichzeitig Frauenrechte auf Blumenfarmen in Ostafrika und Lateinamerika.


Wie stärkt Fairtrade Frauenrechte?

Die Fairtrade-Standards schreiben feste Arbeitsverträge mit Mutterschutz und einheitliche Bezahlung von Frauen und Männern bei gleicher Tätigkeit vor. Mit der Fairtrade-Prämie realisieren die Farmen zudem Schulungen und Führungskräfte-Workshops für Frauen. Ziel ist es, dass Frauen ihr Einkommen und ihre Chancen aus eigener Kraft verbessern können. Mehr zum Arbeitsschwerpunkt "Geschlechtergerechtigkeit".

Portrait von Esther Nyambura Juma

Flower Power aus Kenia

Wir freuten uns über den Besuch von Esther Nyambura Juma aus Kenia, die wir im Rahmen der Rosenaktionen rund um den Weltfrauentag begrüßen durften.

Erfahren Sie mehr über diese beeindruckende Frau.