Quäker-Hilfe e.V.

Logo Quäkerhilfe

Die „Religiöse Gesellschaft der Freunde“ (so der offizielle Name der Quäker) steht außerhalb der christlichen Großkirchen und ist eine reine Laiengemeinschaft, ohne Priester oder andere geistliche Würdenträger und ohne hierarchisch-zentralistische Struktur.

Quäker setzen sich aktiv für die Beseitigung der Ursachen von Armut, Krankheit, Gewalt, Benachteiligung und Heimatlosigkeit ein. Die Quäker verstehen sich als Anwalt der Menschen, deren Stimme nicht gehört wird. Das Ziel ihres Engagements ist es, eine internationale Ordnung zu erreichen, die alle Menschen in Würde, Sicherheit und Freiheit leben lässt.

Der Quäker-Hilfe e.V. ist Gründungsmitglied von TransFair und setzt sich seit mehr als 20 Jahren aktiv für die Förderung des Fairen Handels ein.