Produzentenrundreise

Portraits unseres Gastes Richard Padilla

Bananen-Produzent Richard Padilla mit seiner Familie

Richard Padilla Duran ist Bananenkleinbauer und Mitglied der Fairtrade-zertifizierten Kooperative EMPREBANCOOP in Kolumbien. Auf Einladung von TransFair e.V. besucht er vom 17. bis 28. September 2018 auf seiner bundesweiten Rundreise Veranstaltungen im Rahmen der Fairen Woche und des Banana Fairdays.

Richard Padilla mit seiner Familie
Bananen-Produzent Richard Padilla

Im Austausch mit verschiedenen Akteuren u.a. aus Fairtrade-Towns, -Schools, und -Universitys, Weltläden und Verbraucherinitiativen lernt er den Fairen Handel in Deutschland kennen und spricht von seiner Arbeit als Bananenproduzent.

Richard Padilla Duran (47) lebt mit seiner Familie auf einer Finca in Orihueca, in der bekannten tropischen Bananenregion Magdalena im Norden Kolumbiens an der karibischen Küste. Auf einer Fläche von 0,80 Hektar baut er im Familienbetrieb Fairtrade-Bananen an und ist Mitglied der Kooperative „Cooperative de Pequenos Empresarios de Banano“, kurz: EMPREBANCOOP. Die Kooperative wurde im Jahr 2010 als Zusammenschluss von 46 Bananenkleinbauernfamilien gegründet. Bis heute hat sich die Mitgliedszahl fast verdoppelt.

Seit 2011 ist EMPREBANCOOP Fairtrade-zertifiziert und unterstützt seine Mitglieder neben der Fairtrade-Prämie durch Weiterbildung und Investitionen in die Infrastruktur. Ziel ist es, den Bananenkleinbauern durch Planungssicherheit ein besseres Auskommen zu sichern.

„Seit der Fairtrade-Zertifizierung vor drei Jahren haben wir eine stabile Produktion und unsere Produktivität hat sich erheblich verbessert. Wir produzieren im Durchschnitt 45-50 Bananenkisten in der Woche. Noch 2010 kamen wir auf einen Jahresertrag von maximal 1200 Kisten, im Jahr 2017 waren es insgesamt 2184 Kisten. Der Ertrag hat sich somit verdoppelt. Das verdanken wir der Unterstützung der Kooperative und dem Einsatz der Fairtrade-Prämie. “ - Richard Padilla Duran

Besonders wichtig ist Richard Padilla die Zukunft seiner Söhne. Sein ältester Sohn Oswaldo (24) studiert bereits audiovisuelle Medien an der Universität Magdalena. Richard Padilla ist stolz darauf, dass er seinen Söhnen die Ausbildung ermöglichen kann, die sie anstreben.

Tourdaten: 

19.09., Fairtrade-Town Monheim, Faires Frühstück und Diskussionsrunde
20.09., Fairtrade-School Dormagen, Gymnasium Knechtsteden
21.09., Veranstaltung im Wittelsbacher-Gymnasium München, Vortrag
22.09., Fairtrade-Town Erding, Podiumsdiskussion
27.09., Dortmund, Banana Fairday-Tour