Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel "Wäscheset von Comazo 2024" auf Instagram

A. Allgemeines

Sie können an dieser Verlosung nur teilnehmen, wenn Sie diese Teilnahmebedingungen akzeptieren.

Diese Verlosung wird von Fairtrade Deutschland e.V. durchgeführt. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist vom 17.02.2024 bis zum 24.02.2024 möglich.

Der Veranstalter behält sich vor, die Verlosung zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht Fairtrade Deutschland insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung der Verlosung nicht gewährleistet werden kann. Wenn die Beendigung der Verlosung aus einem dieser Gründe durch das Verhalten eines Teilnehmers/einer Teilnehmerin verursacht wird, behalten wir uns das Recht vor, von dieser Person Ersatz des entstandenen Schadens zu verlangen.

B.    Teilnahme an der Verlosung

1.    Teilnahmevoraussetzungen

Teilnahmeberechtigt sind alle uneingeschränkt rechtsfähigen natürlichen Personen in ihrem eigenen Namen, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Die Teilnehmer*innen müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Minderjährige müssen vor Ihrer Teilnahme das Einverständnis ihres gesetzlichen Vertreters oder ihrer gesetzlichen Vertreterin einholen.

Mitarbeiter*innen von Fairtrade Deutschland, die mit der Durchführung der Verlosung betraut sind, sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Jede*r Teilnehmer*in darf maximal einmal an der Verlosung teilnehmen. Gewinnspielclubs oder -agenten ist die Teilnahme an der Verlosung nicht gestattet.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer*innen von der Verlosung auszuschließen, wenn sie die Teilnahmebedingungen verletzen, falsche persönliche Daten angeben oder versuchen, diese Verlosung durch technische Manipulationen zu beeinflussen. Im Falle eines Ausschlusses von der Verlosung können die Gewinne auch noch nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden.

Die Teilnahme ist nur innerhalb des in den Abschnitten A und B angegebenen Zeitraums möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Dieses Gewinnspiel wird in keiner Weise von Facebook oder Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Facebook und Instagram stehen Ihnen daher auch nicht als Ansprechpartner für dieses Gewinnspiel zur Verfügung. Alleiniger Ansprechpartner ist Fairtrade Deutschland e.V.

II.    Verlosung

3x ein Wäsche-Set aus Fairtrade-Baumwolle der Linie Comazo | Earth im Wert von je 75 €.

Hinweise: Die Gewinner*innen werden nach Ende der Aktion (24.02.2024) ermittelt. An der Verlosung nehmen jeweils alle Personen teil, die den Instagram-Accounts von @fairtradede und @comazo folgen und im Beitrag kommentieren, weshalb sie gewinnen sollten. Mit dem folgen der offiziellen Accounts von Fairtrade Deutschland und Comazo sowie dem Kommentieren des Beitrages stimmen die Teilnehmenden automatischen den hier genannten Teilnahmebedingungen zu.

Die Gewinner*innen werden aus einer Liste aller Teilnehmer*innen per Zufallsgenerator ermittelt. Die Gewinner*innen werden über ihren verwendeten Social Media Account benachrichtigt; darauf haben die Gewinner*innen dem Veranstalter zwecks Versendung des Gewinns binnen sieben Tagen zu antworten, damit die Preise an die vom Gewinner übermittelte Adresse verschickt werden können. Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands frei Haus. Wenn ein*e Teilnehmer*in seinen oder ihren Namen und seine oder ihre Adresse nicht fristgerecht mitteilt bzw. nicht erreicht werden kann oder der Gewinn als unzustellbar zurückgesandt wird, verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird ein*e neue*r Gewinner*in nach oben genanntem Verfahren ermittelt.

Ein Tausch des Gewinns oder die Abtretung des Anspruchs an dritte Personen sind nicht möglich. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.

C.    Haftung

Der Gewinnspielveranstalter haftet nicht für Schäden der Gewinnspielteilnehmer*innen. Vom Haftungsausschluss ausgenommen sind vom Gewinnspielveranstalter, seinen gesetzlichen Vertreter*innen oder seinen Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden. Er gilt ebenfalls nicht bei vom Gewinnspielveranstalter, seinen gesetzlichen Vertreter*innen oder seinen Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder fahrlässig verursachten Verletzungen von Leben, Körper oder Gesundheit, sowie für Verletzungen des Produkthaftungsgesetzes oder von wesentlichen Vertragspflichten.

D.    Datenschutz

Die vorliegenden Datenschutzhinweise gelten für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Durchführung des Gewinnspiels. In Ergänzung hierzu wird auf die Datenschutzerklärung der Webseite von Fairtrade Deutschland (https://www.fairtrade-deutschland.de/datenschutzerklaerung.html) verwiesen.

1.    Verantwortliche

Verantwortlicher im datenschutzrechtlichen Sinne ist:

Fairtrade Deutschland e.V.

Maarweg 165, 50825 Köln

Tel: +49 (0) 221 - 94 20 40 0

Fax: +49 (0) 221 - 94 20 40 40

E-Mail: info@fairtrade-deutschland.de

2.    Datenschutzbeauftragte

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte für Fairtrade Deutschland ist unter dhpg IT-Services GmbH, Bunsenstraße 10a, 51647 Gummersbach, zu Hd. Herrn Dr. Christan Lenz, beziehungsweise unter datenschutz@dhpg.de erreichbar.

3.    Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Bei einer Teilnahme am Gewinnspiel verarbeiten wir von Ihnen die nachfolgenden Daten:

Name, Anschrift, E-Mail

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten der Teilnehmenden zur Durchführung des Gewinnspiels u.a. zur Ermittlung und Benachrichtigung der oder des ausgewählten Gewinner*in.

Im Falle eines Gewinns werden wir zudem von Ihnen die nachfolgenden Daten erfragen und an Comazo für den Versand weiterleiten:

•    Vorname, Name, Vollständige Adresse.

Ihr Vorname, Nachname und ihre Adresse, die wir im Falle einer Gewinnbenachrichtigung von Ihnen anfragen, dient ausschließlich der Versendung des Gewinns. Stellen Sie uns die genannten Daten nicht zur Verfügung ist eine Gewinnversendung nicht möglich.

4.    Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung dient ausschließlich dem Zweck der Durchführung des unter Abschnitt A und B vorgestellten Gewinnspiels. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung dieses Schuldverhältnisses ist somit Art. 6 Abs. 1 lit. b) der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

5.    Empfänger der personenbezogenen Daten

Für die Versendung des Gewinns wird Ihr Name, Vorname und Ihre Anschrift auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO an den Versanddienstleister weitergegeben.

Im Übrigen setzt Fairtrade Deutschland weitere Dienstleister (Auftragsverarbeiter) für die Verarbeitung personenbezogener Daten ein, unter anderem für die Versendung von E-Mails, die Speicherung Ihrer Daten in einem sicheren Rechenzentrum sowie die Pflege und Analyse von Datenbanken.

Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt, unterstützen die Veranstalter streng weisungsgebunden und erhalten nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist bzw. in dem Umfang, in dem Sie in die Datenverarbeitung und -nutzung eingewilligt haben.

6.    Speicherdauer

Nach Zusendung des Gewinns werden Ihr Name, Vorname und Ihre Anschrift grundsätzlich innerhalb von 14 Tagen gelöscht.

7.    Ihre Betroffenenrechte

Soweit der Veranstalter personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, stehen Ihnen als Betroffener die in der Datenschutzerklärung von Fairtrade Deutschland ausgeführten Betroffenenrechte unter den datenschutzrechtlichen Voraussetzungen zu (Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung; Recht auf Unterrichtung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht; Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung, Beschwerderecht gegenüber einer Aufsichtsbehörde).

E. Salvatorische Klausel / Anwendbares Recht

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder eine Regelungslücke bestehen, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. An die Stelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen tritt eine Bestimmung, welche dem Vertragszweck und den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.

Bei Streitigkeiten gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Ausführliche Informationen zum Datenschutz finden Sie unter www.fairtrade-deutschland.de/datenschutzerklaerung.html

 

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel "Veedelsmarkt Köln 2023" per Mail

A. Allgemeines

Sie können an dieser Verlosung nur teilnehmen, wenn Sie diese Teilnahmebedingungen akzeptieren.

Diese Verlosung wird von Fairtrade Deutschland e.V. durchgeführt. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist am Montag, 27.11.2023 zwischen 12 und 22 Uhr am Stand von Fairtrade Deutschland auf dem Veedelsmarkt am Chlodwigplatz möglich.

Der Veranstalter behält sich vor, die Verlosung zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht Fairtrade Deutschland insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung der Verlosung nicht gewährleistet werden kann. Wenn die Beendigung der Verlosung aus einem dieser Gründe durch das Verhalten eines Teilnehmers/einer Teilnehmerin verursacht wird, behalten wir uns das Recht vor, von dieser Person Ersatz des entstandenen Schadens zu verlangen.

B.    Teilnahme an der Verlosung

1.    Teilnahmevoraussetzungen

Teilnahmeberechtigt sind alle uneingeschränkt rechtsfähigen natürlichen Personen in ihrem eigenen Namen, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Die Teilnehmer*innen müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Minderjährige müssen vor Ihrer Teilnahme das Einverständnis ihres gesetzlichen Vertreters oder ihrer gesetzlichen Vertreterin einholen.

Mitarbeiter*innen von Fairtrade Deutschland, die mit der Durchführung der Verlosung betraut sind, sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Jede*r Teilnehmer*in darf maximal einmal an der Verlosung teilnehmen. Gewinnspielclubs oder -agenten ist die Teilnahme an der Verlosung nicht gestattet.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer*innen von der Verlosung auszuschließen, wenn sie die Teilnahmebedingungen verletzen, falsche persönliche Daten angeben oder versuchen, diese Verlosung durch technische Manipulationen zu beeinflussen. Im Falle eines Ausschlusses von der Verlosung können die Gewinne auch noch nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden.

Die Teilnahme ist nur innerhalb des in den Abschnitten A und B angegebenen Zeitraums möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Dieses Gewinnspiel wird in keiner Weise von der Stadt Köln gesponsert, unterstützt oder organisiert. Die Stadt Köln stehen Ihnen daher auch nicht als Ansprechpartner für dieses Gewinnspiel zur Verfügung. Alleiniger Ansprechpartner ist Fairtrade Deutschland e.V.

II.    Verlosung

Ein Paket mit Schokoprodukten im Wert von 50 Euro.

Hinweise: Die*der Gewinner*in wird nach Ende der Aktion (27.11.2023) ermittelt. An der Verlosung nehmen jeweils alle Personen teil, die am Stand von Fairtrade Deutschland auf dem Veedelsmarkt am Chlodwigplatz eine Schätzung zum Gewicht einer Kakaobohne abgegeben und ihre Kontaktdaten, inklusive einer E-Mail-Adresse, über das am Stand bereitgestellte Online-Formular hinterlassen haben. Damit stimmen die Teilnehmenden automatischen den hier genannten Teilnahmebedingungen zu. Die*der Teilnehmer*in kann sich in dem Gewinnspielformular zu unserem Newsletter anmelden. Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt freiwillig und hat keinen Einfluss auf die Gewinnchancen.

Die*der Gewinner*in wird aus einer Liste aller Teilnehmer*innen per Zufallsgenerator ermittelt. Die*der Gewinner*in wird über ihre*seine im Online-Formular abgegebene E-Mail-Adresse benachrichtigt; darauf hat die*der Gewinner*in dem Veranstalter zwecks Versendung des Gewinns binnen sieben Tagen zu antworten, damit der Preis an die von der*dem Gewinner*in übermittelte Adresse verschickt werden kann. Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands frei Haus. Wenn ein*e Teilnehmer*in seinen oder ihren Namen und seine oder ihre Adresse nicht fristgerecht mitteilt bzw. nicht erreicht werden kann oder der Gewinn als unzustellbar zurückgesandt wird, verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird ein*e neue*r Gewinner*in nach oben genanntem Verfahren ermittelt.

Ein Tausch des Gewinns oder die Abtretung des Anspruchs an dritte Personen sind nicht möglich. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.

C.    Haftung

Der Gewinnspielveranstalter haftet nicht für Schäden der Gewinnspielteilnehmer*innen. Vom Haftungsausschluss ausgenommen sind vom Gewinnspielveranstalter, seinen gesetzlichen Vertreter*innen oder seinen Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden. Er gilt ebenfalls nicht bei vom Gewinnspielveranstalter, seinen gesetzlichen Vertreter*innen oder seinen Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder fahrlässig verursachten Verletzungen von Leben, Körper oder Gesundheit, sowie für Verletzungen des Produkthaftungsgesetzes oder von wesentlichen Vertragspflichten.

D.    Datenschutz

Die vorliegenden Datenschutzhinweise gelten für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Durchführung des Gewinnspiels. In Ergänzung hierzu wird auf die Datenschutzerklärung der Webseite von Fairtrade Deutschland (https://www.fairtrade-deutschland.de/datenschutzerklaerung.html) verwiesen.

1.    Verantwortliche

Verantwortlicher im datenschutzrechtlichen Sinne ist:

Fairtrade Deutschland e.V.

Maarweg 165, 50825 Köln

Tel: +49 (0) 221 - 94 20 40 0

Fax: +49 (0) 221 - 94 20 40 40

E-Mail: info@fairtrade-deutschland.de

2.    Datenschutzbeauftragte

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte für Fairtrade Deutschland ist unter dhpg IT-Services GmbH, Bunsenstraße 10a, 51647 Gummersbach, zu Hd. Herrn Dr. Christan Lenz, beziehungsweise unter datenschutz@dhpg.de erreichbar.

3.    Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

a) Gewinnspielteilnahme

Bei einer Teilnahme am Gewinnspiel verarbeiten wir von Ihnen die nachfolgenden Daten:

Name, E-Mail

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten der Teilnehmenden zur Durchführung des Gewinnspiels u.a. zur Ermittlung und Benachrichtigung der oder des ausgewählten Gewinner*in sowie über einmalige Information zum Start der Kampagne „Sweet Revolution“, in deren Rahmen das Gewinnspiel durchgeführt wird.

Im Falle eines Gewinns werden wir zudem von Ihnen die nachfolgenden Daten für den Versand erfragen:

•    Vorname, Name, Vollständige Adresse.

Ihr Vorname, Nachname und ihre Adresse, die wir im Falle einer Gewinnbenachrichtigung von Ihnen anfragen, dient ausschließlich der Versendung des Gewinns. Stellen Sie uns die genannten Daten nicht zur Verfügung ist eine Gewinnversendung nicht möglich.

Die Datenverarbeitung dient ausschließlich dem Zweck der Durchführung des unter Abschnitt A und B vorgestellten Gewinnspiels. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung dieses Schuldverhältnisses ist somit Art. 6 Abs. 1 lit. b) der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

b) Anmeldung zum Newsletter

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Bitte beachten Sie, dass eine Newsletter-Anmeldung aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen erst ab dem vollendeten 14. Lebensjahr zulässig ist. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Ihren Namen können Sie freiwillig Angeben, damit wir Sie in dem Newsletter persönlich anreden können. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an info@fairtrade-deutschland.de per E-Mail senden.

5.    Empfänger der personenbezogenen Daten

Die Versendung des Gewinns erfolgt durch Fairtrade Deutschland e.V..

Im Übrigen setzt Fairtrade Deutschland weitere Dienstleister (Auftragsverarbeiter) für die Verarbeitung personenbezogener Daten ein, unter anderem für die Versendung von E-Mails, die Speicherung Ihrer Daten in einem sicheren Rechenzentrum sowie die Pflege und Analyse von Datenbanken.

Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt, unterstützen die Veranstalter streng weisungsgebunden und erhalten nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist bzw. in dem Umfang, in dem sie in die Datenverarbeitung und -nutzung eingewilligt haben.

CleverReach

Für den Versand des Newsletters nutzen wir die Dienstleistungen des Anbieters CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstraße 43, 26180 Rastede. CleverReach ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert wird und das Lese- und Klickverhalten im Newsletter analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von CleverReach in Deutschland bzw. Irland gespeichert. Die mit CleverReach versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. Wir analysieren, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Wir nutzen auch das sogenannte Conversion-Tracking, das analysiert, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion erfolgt ist. Weitere Information zur Datenanalyse durch CleverReach-Newsletter erhalten Sie unter: www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Auch wenn Sie keine Analyse durch CleverReach wollen müssen Sie den Newsletter abbestellen. Am Ende einer jeden Nachricht finden Sie einen entsprechenden Link. Nach der Abbestellung werden Ihre Daten von unseren Servern und von den Servern von CleverReach gelöscht. Die Datenschutzbestimmungen von CleverReach finden Sie unter: www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

6.    Speicherdauer

Nach Zusendung des Gewinns werden Ihr Name, Vorname und Ihre Anschrift grundsätzlich innerhalb von 14 Tagen gelöscht. Darüber hinaus speichern wir Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse für den Newsletterversand, sofern Sie sich für den Newsletter angemeldet haben. Wir speichern diese Daten bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung.

7.    Ihre Betroffenenrechte

Soweit der Veranstalter personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, stehen Ihnen als Betroffener die in der Datenschutzerklärung von Fairtrade Deutschland ausgeführten Betroffenenrechte unter den datenschutzrechtlichen Voraussetzungen zu (Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung; Recht auf Unterrichtung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht; Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung, Beschwerderecht gegenüber einer Aufsichtsbehörde).

E. Salvatorische Klausel / Anwendbares Recht

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder eine Regelungslücke bestehen, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. An die Stelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen tritt eine Bestimmung, welche dem Vertragszweck und den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.

Bei Streitigkeiten gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Ausführliche Informationen zum Datenschutz finden Sie unter www.fairtrade-deutschland.de/datenschutzerklaerung.htm

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel "Tchibo Barista Range 2023" auf Facebook

A. Allgemeines

Sie können an dieser Verlosung nur teilnehmen, wenn Sie diese Teilnahmebedingungen akzeptieren.

Diese Verlosung wird von Fairtrade Deutschland e.V. in Kooperation mit Tchibo durchgeführt. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist vom 19.11.2023 bis zum 26.11.2023 möglich.

Der Veranstalter behält sich vor, die Verlosung zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht Fairtrade Deutschland insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung der Verlosung nicht gewährleistet werden kann. Wenn die Beendigung der Verlosung aus einem dieser Gründe durch das Verhalten eines Teilnehmers/einer Teilnehmerin verursacht wird, behalten wir uns das Recht vor, von dieser Person Ersatz des entstandenen Schadens zu verlangen.

B.    Teilnahme an der Verlosung

1.    Teilnahmevoraussetzungen

Teilnahmeberechtigt sind alle uneingeschränkt rechtsfähigen natürlichen Personen in ihrem eigenen Namen, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Die Teilnehmer*innen müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Minderjährige müssen vor Ihrer Teilnahme das Einverständnis ihres gesetzlichen Vertreters oder ihrer gesetzlichen Vertreterin einholen.

Mitarbeiter*innen von Fairtrade Deutschland, die mit der Durchführung der Verlosung betraut sind, sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Jede*r Teilnehmer*in darf maximal einmal an der Verlosung teilnehmen. Gewinnspielclubs oder -agenten ist die Teilnahme an der Verlosung nicht gestattet.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer*innen von der Verlosung auszuschließen, wenn sie die Teilnahmebedingungen verletzen, falsche persönliche Daten angeben oder versuchen, diese Verlosung durch technische Manipulationen zu beeinflussen. Im Falle eines Ausschlusses von der Verlosung können die Gewinne auch noch nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden.

Die Teilnahme ist nur innerhalb des in den Abschnitten A und B angegebenen Zeitraums möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Dieses Gewinnspiel wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Facebook stehen Ihnen daher auch nicht als Ansprechpartner für dieses Gewinnspiel zur Verfügung. Alleiniger Ansprechpartner ist Fairtrade Deutschland e.V.

II.    Verlosung

10 Kaffee-Pakete mit der Tchibo Barista Range.

Hinweise: Die Gewinner*innen werden nach Ende der Aktion (26.11.2023) ermittelt. An der Verlosung nehmen jeweils alle Personen teil, die einen Kommentar unter dem Beitragspost abgeben. Damit stimmen die Teilnehmenden automatischen den hier genannten Teilnahmebedingungen zu.

Die Gewinner*innen werden aus einer Liste aller Teilnehmer*innen per Zufallsgenerator ermittelt. Die Gewinner*innen werden über ihren verwendeten Social Media Account benachrichtigt; darauf haben die Gewinner*innen dem Veranstalter zwecks Versendung des Gewinns binnen sieben Tagen zu antworten, damit die Preise an die vom Gewinner oder von der Gewinnerin übermittelte Adresse verschickt werden können. Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands frei Haus. Wenn ein*e Teilnehmer*in seinen oder ihren Namen und seine oder ihre Adresse nicht fristgerecht mitteilt bzw. nicht erreicht werden kann oder der Gewinn als unzustellbar zurückgesandt wird, verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird ein*e neue*r Gewinner*in nach oben genanntem Verfahren ermittelt.

Ein Tausch des Gewinns oder die Abtretung des Anspruchs an dritte Personen sind nicht möglich. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.

C.    Haftung

Der Gewinnspielveranstalter haftet nicht für Schäden der Gewinnspielteilnehmer*innen. Vom Haftungsausschluss ausgenommen sind vom Gewinnspielveranstalter, seinen gesetzlichen Vertreter*innen oder seinen Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden. Er gilt ebenfalls nicht bei vom Gewinnspielveranstalter, seinen gesetzlichen Vertreter*innen oder seinen Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder fahrlässig verursachten Verletzungen von Leben, Körper oder Gesundheit, sowie für Verletzungen des Produkthaftungsgesetzes oder von wesentlichen Vertragspflichten.

D.    Datenschutz

Die vorliegenden Datenschutzhinweise gelten für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Durchführung des Gewinnspiels. In Ergänzung hierzu wird auf die Datenschutzerklärung der Webseite von Fairtrade Deutschland (https://www.fairtrade-deutschland.de/datenschutzerklaerung.html) verwiesen.

1.    Verantwortliche

Verantwortlicher im datenschutzrechtlichen Sinne ist:

Fairtrade Deutschland e.V.

Maarweg 165, 50825 Köln

Tel: +49 (0) 221 - 94 20 40 0

Fax: +49 (0) 221 - 94 20 40 40

E-Mail: info@fairtrade-deutschland.de

2.    Datenschutzbeauftragte

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte für Fairtrade Deutschland ist unter dhpg IT-Services GmbH, Bunsenstraße 10a, 51647 Gummersbach, zu Hd. Herrn Dr. Christan Lenz, beziehungsweise unter datenschutz@dhpg.de erreichbar.

3.    Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Bei einer Teilnahme am Gewinnspiel verarbeiten wir von Ihnen die nachfolgenden Daten:

Name, Anschrift, E-Mail

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten der Teilnehmenden zur Durchführung des Gewinnspiels u.a. zur Ermittlung und Benachrichtigung der oder des ausgewählten Gewinner*in.

Im Falle eines Gewinns werden wir zudem von Ihnen die nachfolgenden Daten erfragen und an den entsprechenden Verein für den Versand weiterleiten:

•    Vorname, Name, Vollständige Adresse.

Ihr Vorname, Nachname und ihre Adresse, die wir im Falle einer Gewinnbenachrichtigung von Ihnen anfragen, dient ausschließlich der Versendung des Gewinns. Stellen Sie uns die genannten Daten nicht zur Verfügung ist eine Gewinnversendung nicht möglich.

4.    Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung dient ausschließlich dem Zweck der Durchführung des unter Abschnitt A und B vorgestellten Gewinnspiels. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung dieses Schuldverhältnisses ist somit Art. 6 Abs. 1 lit. b) der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

5.    Empfänger der personenbezogenen Daten

Für die Versendung des Gewinns werden Ihr Name, Vorname und Ihre Anschrift auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO an Tchibo weitergegeben.

Im Übrigen setzt Fairtrade Deutschland weitere Dienstleister (Auftragsverarbeiter) für die Verarbeitung personenbezogener Daten ein, unter anderem für die Versendung von E-Mails, die Speicherung Ihrer Daten in einem sicheren Rechenzentrum sowie die Pflege und Analyse von Datenbanken.

Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt, unterstützen die Veranstalter streng weisungsgebunden und erhalten nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist bzw. in dem Umfang, in dem Sie in die Datenverarbeitung und -nutzung eingewilligt haben.

6.    Speicherdauer

Nach Zusendung des Gewinns werden Ihr Name, Vorname und Ihre Anschrift grundsätzlich innerhalb von 14 Tagen gelöscht.

7.    Ihre Betroffenenrechte

Soweit der Veranstalter personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, stehen Ihnen als Betroffener die in der Datenschutzerklärung von Fairtrade Deutschland ausgeführten Betroffenenrechte unter den datenschutzrechtlichen Voraussetzungen zu (Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung; Recht auf Unterrichtung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht; Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung, Beschwerderecht gegenüber einer Aufsichtsbehörde).

E. Salvatorische Klausel / Anwendbares Recht

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder eine Regelungslücke bestehen, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. An die Stelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen tritt eine Bestimmung, welche dem Vertragszweck und den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.

Bei Streitigkeiten gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Ausführliche Informationen zum Datenschutz finden Sie unter www.fairtrade-deutschland.de/datenschutzerklaerung.html