Kontrolle

FLOCERT überprüft kompetent vor Ort

Audit bei einer Kooperative in Costa Rica

Die Zertifizierungsgesellschaft FLOCERT überprüft vor Ort, ob Produzenten und Händler die Fairtrade-Standards einhalten und die sozialen, ökonomischen und ökologischen Standards erfüllen. Sie kontrolliert auch, ob die Produzentenorganisationen den festgelegten Mindestpreis und die Fairtrade-Prämie ausgezahlt bekommen.

FLOCERT ist ein unabhängiges Zertifizierungsunternehmen und Tochtergesellschaft von Fairtrade International. Das Unternehmen zertifiziert Produzenten, Händler und Hersteller in rund 115 Ländern nach den Fairtrade-Standards. Über 100 hochqualifizierte Auditorinnen und Auditoren nehmen in regelmäßigen Abständen Kontrollen und Audits vor Ort vor.

Die Zertifizierung

Ohne ein erstes Audit vor Ort kann keine Produzentenorganisation zertifiziert werden. In ihnen sind oft hunderte oder tausende Bauern und Bäuerinnen zusammengeschlossen. FLOCERT führt Gruppenzertifizierungen durch, im Rahmen derer zum einen die Organisation selbst überprüft wird, zum anderen Stichproben bei einzelnen Bauernfamilien vorgenommen werden.

„Label mit hoher Aussagekraft. Sehr starke übergreifende Kriterien. Mindestpreise für Rohware und Prämien sind Pflicht. Transfair kann gelabelte Produkte sehr gut zurückverfolgen. Gute Kontrollmechanismen, vielfältige Wirkungsanalysen.“

Stiftung Warentest, Ausgabe 05/2016

Der Zeitaufwand für die Kontrollen ist sehr unterschiedlich und abhängig von der Größe der Organisation, ihrer jeweiligen Struktur und der Anzahl der unterschiedlichen Produkte die zertifiziert werden sollen. Bei kleinen Organisationen bleiben die Auditorinnen und Auditoren meist vier Tage vor Ort, bei den größten kann die Kontrolle auch sechs bis sieben Wochen dauern.

Die Kosten der Zertifizierung sind abhängig von der Dauer der Überprüfung, von Produktanzahl und Größe. Der Zertifizierungsbericht geht zur Auswertung an FLOCERT. Den Entscheidungsprozess für die Vergabe der Fairtrade-Zertifizierung überwacht ein unabhängiges Zertifizierungskomitee.

Wenn eine Produzentenorganisation die Fairtrade-Zertifizierung erstmalig erhalten hat, wird sie innerhalb eines dreijährigen Zertifizierungszyklus mindestens zwei weitere Male kontrolliert. Neben diesen regulären sogenannten Überwachungsaudits führt FLOCERT auch unangekündigte Audits durch. Alle drei Jahre muss das Fairtrade-Zertifikat erneuert werden, was mit einer besonders umfangreichen Prüfung verbunden ist.

ISO 17065 Zertifizierung

FLOCERT selbst ist nach ISO 17065, einer weltweit anerkannten Akkreditierungsnorm für Zertifizierungsorganisationen zertifiziert.

ISO 17065 steht für

  • Qualitätsmanagement
  • Transparenz bei allen Betriebs- und Zertifizierungsabläufen
  • Unabhängigkeit bei allen Entscheidungen, die während der Zertifizierung getroffen werden

FLOCERT

Lesen Sie mehr über unseren Zertifizierer in englischer Sprache auf seiner Website.

Mehr erfahren

Erstkontakt

Sie möchten Fairtrade-Partner werden? Dann nutzen Sie unser Formular zum Erstkontakt.

Mehr erfahren

Standard ISO 1706

Informationen über den Standard für Zertifizierer in Englisch, Französisch, Russisch und Spanisch.

Mehr erfahren