Renate Künast

Der Politikerin von Bündnis90/Die Grünen wurde anlässlich einer TransFair-Aktion zum Internationalen Frauentag 2009 ein Strauß Fairtrade-Rosen überreicht.

„Durch diese wunderbare Aktion gibt es endlich die passende Blume zum Internationalen Frauentag! Fairtrade-Rosen erfreuen nicht nur die beschenkten Frauen hierzulande. Sie sorgen auch dafür, dass die Frauen auf den Blumenfarmen zu fairen Bedingungen beschäftigt werden und die Herstellung insgesamt umweltfreundlicher abläuft. Und: Fairtrade ist nicht nur zum Frauentag eine gute Alternative!”

Renate Künast unterstützt den fairen Handel bereits seit vielen Jahren. Schon 2003 war sie mit dabei, als TransFair in Berlin das international einheitliche Fairtrade-Siegel der Öffentlichkeit vorstellte.

Auf der BioFach 2010 besuchte die Politikerin den Messestand von TransFair und informierte sich über die neuesten Entwicklungen im fairen Handel.