Lando van Herzog

Lando van Herzog

Lando van Herzog ist ein in Köln lebender deutscher Musiker und Künstler. Als Initiator und Produzent hat er das PROJECT FAIR PLAY  ins Leben gerufen. In Kooperation mit TransFair e.V. hat er der vielseitig Künstler den Song „Born to be fair“ produziert.

Das PROJECT FAIR PLAY ist aus der Idee entstanden geistiges Eigentum von Künstlerinnen und Künstlern  aus der Kreativbranche zu schützen und sie für ihre Arbeit fair zu entlohnen.
Lando van Herzog nimmt Violinenunterricht bei Zipflo Reinhardt und studiert an der Staatlichen Musikhochschule Köln Jazzgesang und Jazzvioline. Schon während des Studiums übernimmt er die musikalische Leitung der WDR TV-Talkshow mit eigener Band. Des Weiteren realisiert er als Solist, Komponist und Co-Producer Show Events (u. a. mit Endemol Entertainment): Über 200 Live-Auftritte mit Tänzern, TV-Show Auftritte. Als Urheber und Autor entwickelt Lando van Herzog nachhaltige TV Formate.