Joachim Gauck

Privat ist der Bundespräsident seit langem vertraut mit Fairtrade – im Einkaufsregal und auf dem Küchentisch. Seit 2012 hat er das Thema auf ganz neue Art erlebt: Unter dem Jubel von Schulklassen zeichnete Bundespräsident Joachim Gauck 2016 bereits zum dritten Mal im Schloss Bellevue über 100 Kinder und Jugendliche für ihre Beiträge zum Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik "Alle für Eine Welt – Eine Welt für Alle" aus, darunter natürlich auch einige unserer Fairtrade-Schools.

“Fairer Handel lebt von fairem Handeln – am besten überall und jeden Tag! Ich danke TransFair für alle Anstrengungen, diesen Erkenntnis- und Veränderungsprozess zu beschleunigen.” schrieb Joachim Gauck in seinem Grußwort zu unserer Vereinsbroschüre “Fairtrade wirkt” aus dem Jahr 2012.