Elischeba Wilde

Beim Einkauf auf das Fairtrade-Siegel zu achten ist Elischeba Wilde, Mrs. Germany 2008/2009, sehr wichtig: "Mein Mann und ich kaufen regelmäßig Fairtrade Produkte ein. Sie schmecken gut, sind qualitativ hochwertig und nebenbei tun wir noch etwas Gutes für Menschen, die möglicherweise unsere Freunde wären, wenn wir sie persönlich kennen würden."

Elischeba Wilde findet, dass Genuss und Fairness sich nicht ausschließen: "Faire Arbeitsbedingungen sind absolut wichtig für uns, denn wir möchten Lebensmittel nicht auf Kosten von Kindern in Afrika, Asien oder Lateinamerika genießen. Denn wir wissen, dass im Grunde alle Menschen die gleichen Gefühle, Bedürfnisse und Wünsche haben wie wir. Auch wenn sie viele Kilometer weit entfernt ihr zu Hause haben. Hoffentlich wird das Sortiment von Fairtrade noch erweitert!"