Presseeinladung

Presseeinladung zum Award und IFC

TransFair lädt ein zur Verleihung des Fairtrade Awards und der Internationalen Fairtrade Conference am 21. März in Berlin.

Anke Engelke moderiert die Gala zur Preisverleihung des Fairtrade Awards am 21. März in Berlin. (Bild: Selina Pfrüner)

Was haben Aldi, die Weltladen AG Fulda, die Deutsche Bahn und die Faire Kohle GmbH gemeinsam? Sie alle gehören zu den Nominierten für die Fairtrade-Awards, die der TransFair e.V. am 21. März in Berlin verleiht. Mit dem Preis belohnt der gemeinnützige Verein herausragendes Engagement für fairen Handel in den Kategorien ‚Handel‘, ‚Zivilgesellschaft‘, ‚Hersteller‘, und ‚Nachwuchspreis‘.

Anke Engelke moderiert die Gala im Berliner Ellington Hotel. Unter den Laudatoren sind Schauspieler Joachim Król und Andreas Hoppe sowie Model Sara Nuru und YouTube-Star Felix von der Laden. Grußworte sprechen Entwicklungsminister Dr. Gerd Müller und Dr. Tsitsi Choruma von Fairtrade Africa.

Jury nominiert Finalisten der vier Kategorien

Aus 68 Bewerbungen wählte die unabhängige Jury je drei Nominierte in den Kategorien aus. Kriterien für die Award-Nominierung waren unter anderem, dass sich die Bewerber langfristig engagieren, den fairen Handel innovativ und aufmerksamkeitsstark intern und nach außen kommunizieren, gezielt Produzentengruppen unterstützen und welche zukünftigen Pläne zur Förderung des fairen Handels vorliegen.

Internationale Fairtrade Conference mit Ernst Ulrich von Weizsäcker, Club of Rome

Vor der Awards-Gala dreht sich im Rahmen der Internationalen Fairtrade Conference IFC bereits alles um die Zukunft des fairen Handels. In der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung spricht am 21. März unter anderem Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, Ko-Präsident des Club of Rome, über die Wege in eine humane und nachhaltige Wirtschaft. Unter den weiteren Rednern sind Zukunftsforscher Michael Carl und Dr. Stefan Silvestrini, Geschäftsführer des Instituts Ceval.

Fest stehen bereits die Publikumspreisträger. Nach einem digitalen Kopf an Kopf Rennen gibt es zwei Erstplatzierte: der Eine-Welt-Laden am Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium Mannheim und das Befair-Team des Johannes-Gutenberg-Gymnasiums Waldkirchen.

Wir laden Sie herzlich ein zur

Verleihung der Fairtrade-Awards

Datum: Mittwoch, 21. März 2018, ab 18:00 Uhr
Ort: Ellington Hotel, Nürnberger Str. 50-55, 10789 Berlin

sowie im Vorfeld zur

Internationalen Fairtrade Conference

Datum: Mittwoch, 21. März 2018, ab 9:00 Uhr
Ort: Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin

Ansprechpersonen:

Edith Gmeiner
Referentin für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail:
e.gmeiner@fairtrade-deutschland.de
Tel.:
0221 / 94 20 40 46

Claudia Brück
Vorstand / Kommunikation & Politik
E-Mail:
c.brueck@fairtrade-deutschland.de
Tel.:
0221 / 94 20 40 31

Presseakkreditierung: presse@fairtrade-deutschland.de

Bitte beachten Sie: Eine Teilnahme ist nur nach Akkreditierung unter Nachweis Ihrer journalistischen Tätigkeit (Presseausweis oder vergleichbares Dokument) möglich. Journalisten werden nicht am Gala-Dinner teilnehmen, wir haben eine Presse-Lounge für Sie eingerichtet und reichen Fingerfood.