Presseeinladung

Fairtrade stellt Jahresbericht vor

Produkte mit dem Fairtrade-Siegel weiter im Aufwind. Pressekonferenz am 14. Mai im Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz

Eine wachsende Produktauswahl, engagierte Handelsunternehmen und eine aktive Zivilgesellschaft zeichnen das vergangene Jahr aus. Foto: © Jakub Kaliszewski

TransFair e.V. präsentiert am Dienstag, 14. Mai seinen Jahresbericht 2018/2019.  Eine wachsende Produktauswahl, engagierte Handelsunternehmen und eine aktive Zivilgesellschaft zeichnen das vergangene Jahr aus.

Die Marktentwicklung von fair gehandelten Produkten und Rohstoffen stellt Ihnen Dieter Overath, Vorstandsvorsitzender von TransFair, vor.

Fairtrade leistet Pionierarbeit für einen gerechteren Welthandel. Doch eine Welt ohne Armut erfordert an vielen Stellen verbindliche politische Rahmenbedingungen. Darüber und über die Zusammenarbeit von Fairtrade und dem Entwicklungsministerium berichtet Dr. Maria Flachsbarth, Staatssekretärin im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Thilo Hoppe, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender von TransFair schlägt Brücken zwischen den Entwicklungen hierzulande und den Ansprüchen der Kleinbauern am Beispiel Kenias, wo er mit TransFair Fairtrade-Kaffee-, Blumen und Teeorganisationen besuchte.

Einladung zur Jahrespressekonferenz

Am Dienstag, 14. Mai um 12.30 Uhr, Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Raum 4, Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin

Es sprechen:

  • Dieter Overath, Vorstandsvorsitzender von TransFair e.V.
  • Dr. Maria Flachsbarth, Staatssekretärin im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
  • Thilo Hoppe, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender TransFair e.V.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung: presse@fairtrade-deutschland.de