News

Neuigkeiten aus der Fairtrade-Welt

03. November 2020

Gute Neuigkeit - Liquidität für Produzentenorganisationen zur Bewältigung von Covid19

Kredite in einer Gesamthöhe von 40 Millionen Euro über eine Laufzeit von 5 Jahren ermöglicht

Lesen
Giftexporte stoppen
29. Oktober 2020

Schluss mit der Doppelmoral: Export von gesundheits- und umweltgefährdenden Pestiziden stoppen

In einem offenen Brief fordern PAN Germany, das INKOTA-netzwerk und 57 weitere Organisationen Landwirtschaftsministerin Klöckner und Wirtschaftsminister Altmeier dazu auf, den Export von hochgefährlichen, in der EU nicht zugelassenen Pestiziden gesetzlich zu verbieten.

Lesen
21. Oktober 2020

Berlin ist weiterhin Fairtrade-Town

Die Stadt Berlin erfüllt weiterhin alle fünf Kriterien der Fairtrade-Towns Kampagne und trägt für weitere zwei Jahre den Titel Fairtrade-Stadt. Die Auszeichnung wurde Berlin erstmalig im Jahr 2018 durch TransFair e.V. verliehen. Seitdem baut Berlin sein Engagement weiter aus.

Lesen
20. Oktober 2020

Studie belegt: Bei Kinderarbeit im Kakaoanbau bricht die Schokoladenindustrie ihre Versprechen

INKOTA und das Forum Fairer Handel fordern von der Bundesregierung ein ambitioniertes Lieferkettengesetz

Lesen
20. Oktober 2020

Wer zahlt, um Kinderarbeit im Kakaoanbau Westafrikas zu beenden?

Darío Soto Abril, CEO von Fairtrade International, erklärt, warum der faire Handel zur Norm werden muss und nicht die Ausnahme, um gegen Kinderarbeit in der westafrikanischen Kakaoproduktion vorzugehen.

Lesen