03. November 2020

Gute Neuigkeit - Liquidität für Produzentenorganisationen zur Bewältigung von Covid19

Kredite in einer Gesamthöhe von 40 Millionen Euro über eine Laufzeit von 5 Jahren ermöglicht

Die neue Kreditfazilität "Agri-Finance Liquidity Facility" (ALF) wird voraussichtlich 300.000 Kleinbäuerinnen und Kleinbauern in Lateinamerika und Afrika erreichen. Der Fokus liegt auf Organisationen des fairen Handels.

Für Kleinbauernorganisationen ist es immer schon besonders schwierig, Kredite zu bekommen, um ihre Wirtschaftsbetriebe auf- und auszubauen.

Seit der Covid-19-Pandemie haben sich die Hürden noch einmal erhöht, da viele Kreditinstitute um die Stabilität der landwirtschaftlichen Lieferketten besorgt sind und das Risiko nicht eingehen wollen. Gleichzeitig erfordert die Pandemie jetzt erst recht Investitionen, um den Wirtschaftsbetrieb aufrecht erhalten zu können und zusätzlich anfallende Kosten aufzufangen – eine große Sorge unserer Partner im globalen Süden.

Umso mehr freuen wir uns, dass sich BMZ, KFW und Incofin zusammengeschlossen haben, um durch die neue Kreditfazilität "Agri-Finance Liquidity Facility" (ALF) für zertifizierte Kleinbauernorganisationen zusätzliche Kredite in einer Gesamthöhe von 40 Mio. EUR über eine Laufzeit von 5 Jahren zu ermöglichen.

Hierdurch sollen 300.000 Kleinbäuerinnen und Kleinbauern in Lateinamerika und Afrika erreicht werden. Der Fokus liegt auf Organisationen des fairen Handels.