Bestnote für Fairtrade-Kakaodrink für Kinder

Der „Biokids Kakaodrink“ von Bio-Zentrale ist Testsieger im Öko-Test

Der "Biokids Kakaodrink" von Bio-Zentrale ist Testsieger im Öko-Test. Bild: © TransFair e.V./Tobias Reger

Öko-Test hat in der aktuellen Ausgabe (Februar 2019) zahlreiche „kakaohaltige Getränkepulver“, die sich mit ihren Verpackungen an Kinder richten, getestet. Dabei wurden zunächst Inhaltsstoffe, wie beispielsweise Zucker- oder Kakaogehalt, aber auch unerwünschte Verunreinigungen etwa durch Schmieröle oder Keime, im Labor unter die Lupe genommen. Außerdem wurde der Zusatz von Aromen und anderen umstrittenen Zutaten geprüft.

Das Ergebnis ist nicht nur lecker, sondern auch fair: Mit der Gesamtnote „sehr gut“ hat der „Biokids Kakaodrink “ von der Bio-Zentrale GmbH mit Fairtrade-Siegel als einziges Kakaopulver die Bestnote bekommen. Dabei kann der Kakaodrink insbesondere mit seinen „Inhaltsstoffe“ punkten und erhält für diese die Note „sehr gut“.  Auch in der Kategorie „weitere Mängel“ schneidet der Kakaodrink mit „sehr gut“ ab, weil keine Mängel durch Verunreinigungen oder den Zusatz umstrittener Zutaten festgestellt wurden.

Fairtrade als ganzheitliches Konzept

Obwohl sich der Verkauf von Fairtrade-Kakao in den letzten Jahren vervielfacht hat, liegt der Marktanteil von Fairtrade-Kakao in Deutschland gerade mal bei zehn Prozent. Vor allem schwankende Weltmarktpreise und Klimawandel stellen die Kleinbäuerinnen und Kleinbauern vor immer größere Herausforderungen. Fairtrade ist ein ganzheitliches Konzept, das Kleinbauernfamilien eine Alternative bietet. Mit stabilen Mindestpreisen und einer zusätzlichen Prämie unterstützt Fairtrade die Verbesserung von Lebens- und Arbeitsbedingungen der Kleinbauernfamilien und trägt zusätzlich zur Förderung des Umweltschutzes bei.