09. Januar 2014

Ausgezeichnetes Gymnasium am Markt

Das Gymnasium am Markt in Bünde bekam sein ganz eigenes Weihnachtsgeschenk: Am 20. Dezember 2013 wurde die Schule zur Fairtrade-School ausgezeichnet.

Die Sporthalle der Schule war bis in die letzte Ecke gefüllt. Zu jedem Jahresende findet am Gymnasium am Markt die Ehrung besonderer Leistungen statt und der Höhepunkt ist ein Volleyballturnier, bei dem SchülerInnen und LehrerInnen gegeneinander antreten. In dieser Kulisse fand die Auszeichnung zur Fairtrade-School statt und so bekamen fast alle Schülerinnen und Schüler der Schule mit, welch tolles Engagement die Mitglieder des Schulteams „Feria and Friends“ an den Tag legen. Regelmäßig verkaufen sie faire Produkte auf dem Bünder Wochenmarkt. Zudem haben sie ein eigenes Schulteam-Logo entwickelt und auf Fairtrade-T-Shirts drucken lassen. Aufgrund dieser und vieler weiterer Aktivitäten wurde den stolzen Schulteam-Mitgliedern, unter ihnen auch Schulleiterin Stallmann, die Auszeichnungs-Urkunde überreicht. Auch Herr Koch, Bürgermeister der Stadt Bünde, wollte bei diesem besonderen Moment dabei sein. Immerhin wurde die Stadt gerade erst am 10. November 2013 zur Fairtrade-Stadt ausgezeichnet, wie er stolz in seiner Rede bemerkte.

Herzlichen Glückwunsch an das Gymnasium am Markt!