Der Karlsruher Fächerkaffee und der Faire Handel in der Luthergemeinde

Die Luthergemeinde lädt ein zum Seniorencafé. An diesem Nachmittag geht es aber nicht nur ums Kaffeetrinken. Es geht auch um die Frage, wie und wo Kaffee angebaut wird und was wir hier bei uns tun können, damit es auch den Kaffeebäuerinnen und -bauern in den Ursprungsländern des Kaffees gut geht. Ein Beispiel wie es gehen kann ist der Karlsruher Fächerkaffee! Vor zwei Jahren in Karlsruhe eingeführt, ist der Fächerkaffee ein besonders schönes und erfolgreiches Beispiel für fair gehandelten Kaffee. Ingeborg Pujiula vom Weltladen Karlsruhe wird erzählen, wie es kommt, dass ein Kaffee aus Burundi Karlsruher Fächerkaffee wurde. Sie bringt auch einen kleinen Film über die Kooperative in Burundi mit, die den Kaffee produziert und beantwortet gerne weiterführende Fragen zum Fairen Handel.

 

 

Pfarrersaal der Luthergemeinde
Seniorencafé der Luthergemeinde
Durlacher Allee 23, 76131 Karlsruhe


Beginn: 15:00 Uhr