Fairtrade-Kosmetik

Noch immer sind die Lebens- und Arbeitsbedingungen in Entwicklungs- und Schwellenländern schlecht und es herrscht Ungleichgewicht im weltweiten Handel. Viele Faktoren spielen dabei eine Rolle. Oft fehlt es den Produzenten auch an Absatzmärkten auf denen sie ihre Produkte zu fairen Preisen anbieten können.

Fairtrade-zertifizierte Rohstoffe in Kosmetik- und Pflegeprodukten zu verwenden bedeutet eine neue Chance für Produzenten ihre Fairtrade-Absätze zu steigern und neue Märkte zu erschließen. Ein Großteil der bereits existierenden Fairtrade-Rohstoffe kann auch in Kosmetikartikeln verarbeitet werden.

Kosmetik- und Pflegeprodukte mit Inhaltsstoffen aus dem fairen Handel