Fairtrade-Code

Jedes Produkt hat eine Geschichte

Hinter allen Fairtrade-Produkten stehen Menschen und ihre Geschichten: Mit dem Fairtrade-Code können sich Verbraucherinnen und Verbraucher auf eine virtuelle Reise begeben – vom Regal im Supermarkt bis zu den Produzenten in den Anbauländern.

So erfahren sie, wie sich der faire Handel im Süden auswirkt, wie sich die Lebens- und Arbeitsbedingungen positiv verändern und welche Projekte mit Hilfe der Fairtrade-Prämie umgesetzt werden können.

Was ist der Fairtrade-Code?

  • Präsentation einer umfassenden Produktbeschreibung im Internet anhand von Produkt-Codes: dem Fairtrade-Code
  • Virtuelle Reise vom Ladenregal bis zu den Produzenten in den Anbauländern
  • Produkten ein Gesicht verleihen
  • Informationen über die Produzenten und für welche Projekte die Fairtrade-Prämiengelder im Süden verwendet wurden.
  • Service für Verbraucher
  • Mehr Transparenz
  • Glaubwürdigkeit und Vertrauen von Fairtrade steigern
  • Marketinginstrument

Zum Testen des Fairtrade-Codes geben Sie einfach in das linke Feld den Fairtrade-Code "2763" ein.

Was ist der Fairtrade-Code NICHT?

Fairtrade-Code ist KEIN „track-and-trace“-System und KEIN System zur „Rückverfoglung“ von Produkten.

Fairtrade-Code bildet NICHT die komplette Lieferkette eines Produktes ab, sondern zeigt beispielhaft welche Auswirkungen der Faire Handel vor Ort bei den Produzenten hat. Fairtrade-Code zeigt welche Produzenten von dem Kauf des Produktes profitieren – also die Fairtrade-Prämie erhalten.