Firma

Gartenbau Hartmann GbR

 Fairtrade-Code #32440

Gegründet 1938 im unterfränkischen Schwarzach-Düllstadt auf 13 Hektar, liefert das Unternehmen inzwischen in der 6. Generation „Qualität in Pflanzen“. 1999 kam der Zweigbetrieb in Rain am Lech dazu. Mit rund 60 Mitarbeitern werden am Main und Lech zusammengenommen jährlich über 8 Mio. Topfpflanzen für den Blumengroßhandel sowohl in Deutschland als auch in benachbarten Ländern produziert.

Gartenbau Hartmann GbR

Gartenbau Hartmann GbR

Faire Produktionsbedingungen und Nachhaltigkeit gehören zur Firmenphilosophie der Hartmann GbR.

Hartmann GbR
Neuhofweg 11
86641 Rain am Lech
Deutschland

Tel.: +49(0)9090 920312
Fax: +49(0)9090 9229523

E-Mail: info@hartmanngartenbau.de
http://www.hartmanngartenbau.de/

"Als Produzent von Zierpflanzen bin ich stets bestrebt, gleichbleibend hohe Qualitäten zu kultivieren. Nachhaltigkeit spielt hierbei eine sehr große Rolle! Dazu gehört für mich vor allem der faire Umgang mit allen Beteiligten innerhalb der Produktionskette."

Inhaber Johannes Hartmann:

Mit insgesamt rund 95.000 qm moderner Gewächshausfläche und einer Freilandfläche von 75.000 qm zählt die Hartmann GbR zu den leistungsstärksten Topfpflanzenproduzenten Deutschlands. Dementsprechend auch ihr Selbstverständnis: "Modernste Produktionstechniken und das Knowhow unserer Kultivateure garantieren dabei ganzjährig gleichbleibende Qualität unserer Produkte.

Dank ständiger Investitionen in modernste Technik und einer enormen Anpassungsfähigkeit konnte sich das Unternehmen mit dem Markt weiterentwickeln und expandieren. So wird das Sortiment ständig auf die Wünsche des Verbrauchers angepasst.

 

Umweltschutz durch nachhaltige Energieeffizienz

Die Kulturpalette ist groß: Neben Primeln, Vergissmeinnicht, Geranien, Petunien, Hortensien, Chrysanthemen, Kalanchoe, Astern, Sonnenblumen, Bauernorchideen werden auch Fairtrade-Weihnachtssterne produziert. Darüber hinaus ist Familie Hartmann in der Lage, mit floristischer Fachkompetenz Produkte aus eigener Produktion selbst zu veredeln und verspricht: "Die Symbiose aus Qualität direkt aus dem Gewächshaus und dezenter Veredelung, macht aus unseren Artikeln wirkliche Unikate."

 

Ein Mix aus verschiedenen Energien gewährleistet dabei die umweltschonende Produktion von Topfpflanzen unter Glas. Zwei mit Biogas betriebene Blockheizkraftwerke und eine benachbarte Biogasanlage in Verbindung mit Warmwasserspeichern decken die Grundlast der Betriebe ab. Hinzu kommt, dass ein Großteil der benötigten elektrischen Energie mit Hilfe der eigenen Photovoiltaikanlage (300 kWp) gedeckt wird.

 

Bessere Bedingungen für Mensch und Natur

Ein geschlossenes, computergesteuertes Bewässerungssystem spart Ressourcen und schont die Umwelt.

Dazu agiert die Hartmann GbR auch im globalen Handel. Dabei achtet das Unternehmen darauf, Gewächshäuser und Transportwege möglichst energieeffizient zu gestalten und umweltschonende Anbautechniken zu fördern. Heute steht der nachhaltige Umgang mit Ressourcen und Fairness entlang der Lieferkette im Vordergrund. Hierbei übernimmt Fairtrade eine wichtige Rolle in der Umsetzung der Firmenphilosophie der Hartmann GbR.

 

Produkte

Zurück