Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands e.V.

Logo der katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands

Bereits 1993 initiierte die kfd gemeinsam mit den Evangelischen Frauen in Deutschland (EFiD) einen wichtigen Schritt für den fairen Handel: Mit der Aktion „TransFair-Kaffee in die Supermärkte“ im Rahmen des Weltgebetstages der Frauen überzeugten die evangelischen und katholischen Frauen durch zahlreiches und konsequentes Nachfragen die Handelskette REWE, als erste Handelskette bundesweit fairen Kaffee anzubieten.Weitere Händler folgten, so dass fair gehandelter „TransFair-Kaffee“ innerhalb kurzer Zeit in über 20.000 Supermärkten angeboten wurde.

Seit vielen Jahren bietet die kfd ihren Mitgliedern den Fairtrade-gesiegelten kfd-Kaffee an.