Fairtrade Awards

Die Oscars des fairen Handels

Anke Engelke und die Fairtrade Awards

Deutschlands größte Auszeichnung für herausragende Akteure im fairen Handel geht in die siebte Runde. Am 25. März 2020 wird TransFair die Fairtrade Awards an Unternehmen, Organisationen und Zivilgesellschaft verleihen.

Der faire Handel steht für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen der Kleinbäuerinnen und Kleinbauern sowie Beschäftigten in Afrika, Asien und Lateinamerika. TransFair (Fairtrade Deutschland) arbeitet seit über 25 Jahren mit einem breiten Netzwerk von aktiven Unterstützerinnen und Unterstützern, die sich gemeinsam für Fairtrade einsetzen.

Alle zwei Jahre zeichnet TransFair das besondere Engagement seiner Unterstützerinnen und Unterstützer aus: mit den Fairtrade Awards in den Kategorien „Hersteller“, „Handel“, „Newcomer“ und „Zivilgesellschaft“. Nach dem Erfolg vom letzten mal wird erneut die Kategorie „Nachwuchspreis“ angeboten. Sie steht jungen Engagierten offen, die sich für den fairen Handel einsetzen.

Anmeldung

Zur Teilnahme an der International Fairtrade Conference und den Fairtrade Awards in Berlin am 25. März 2020

Die Nominierten

Aus einer Vielzahl spannender Bewerbungen hat unserer hochkarätig besetzte Jury die folgende Unternehmen, Handelspartner, Organisationen und zivilgesellschaftliche Gruppen für einen der begehrten Fairtrade-Awards nominiert:

Hersteller

Groß (> 50 MitarbeiterInnen)

  • Brands Fashion, Buchholz
  • Koakult GmbH – Koawach, Berlin
  • Tchibo, Hamburg

Klein (< 50 MitarbeiterInnen)

  • Fairtrade Original, Culemborg
  • Melawear, Kassel
  • Miko Kaffee GmbH, Altdorf

Handel

Groß (> 50 MitarbeiterInnen)

  • Lidl, Neckarsulm
  • Rewe, Köln
  • Tchibo, Hamburg

Klein (< 50 MitarbeiterInnen)

  • Georgs Fairkauf Bremen
  • Supermarché Fair Fashion Berlin

Nachwuchs

  • Hildegard von Bingen Gymn. Köln
  • Mariengymnasium Essen-Weder
  • Small Talk, Performance Projekt für globale Gerechtigkeit, Gröbenzell

Newcomer

  • Fairfood, Freiburg
  • Tip Me, Berlin
  • Tony’s Chocolonely, Hamburg

Zivilgesellschaft

  • Faire Metropolregion Nürnberg
  • Fair Trade Kochshow,  Castrop-Rauxel
  • Global South Studies Center, Uni Köln

Pulblikumspreis

Der erste Gewinner der Fairtrade Awards 2020 steht bereits fest:

Die Initative der Katholischen Arbeiter Bewegung (KAB) setzte sich gegen die anderen Kandidat*innen in unserem Online-Voting durch.

Die Jury

Internationale Fairtrade Awards

Zusätzlich zu den Fairtrade Awards für Akteure auf dem deutschen Markt, verleiht unsere Dachorganisation am gleichen Abend die Internationalen Fairtade Awards. Dabei werden in vier unterschiedlichen Kategorien die herausragenden Leistungen von Fairtrade-Aktueren weltweit prämiert.

Weitere Informationen zu den Kategorien und dem gesonderten Bewerbungsverfahren erhalten Sie hier (in Englisch):

Mehr erfahren

Ehemalige Preisträger

Erfahren Sie, wer für seine herausragenden Leistungen bereits mit einem Fairtrade Award ausgezeichnet wurde.

Mehr erfahren

Internationale Fairtrade Conference

Machen Sie Ihren Tag in Berlin komplett und besuchen Sie auch die Internationalen Fairtrade Awards am selben Tag.

Mehr erfahren

Rückblick – Die Fairtrade Awards 2018

Fairtrade Awards 2018 – Impressionen und Rückblick

Anmeldung

Zur Teilnahme an der International Fairtrade Conference und den Fairtrade Awards in Berlin am 25. März 2020

Medienpartner

Logo der Lebensmittel Rundschau

Ansprechpartner

Katharina Kulakow

Koordinatorin Presse & Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail: k.kulakow@fairtrade-deutschland.de
Tel.: 0221 / 94 20 40 79