Nach Fast Fashion kommt Fair Fashion

#PushFairtrade – Informieren, umsetzen, dranbleiben

#PushFairtrade: Fashion Revolution | Vier Personen gehen auf die Kamera zu, Gruppenbild mit fairer Mode

Kleidung tragen und die Modeindustrie revolutionieren. Klingt zu einfach? Als Konsument*innen entscheiden wir bei jedem Einkauf, welche Produktionsweise wir fördern und welche wir ablehnen.

Kleidung tragen und die Modeindustrie revolutionieren. Klingt zu einfach? Als Konsument*innen entscheiden wir bei jedem Einkauf, welche Produktionsweise wir fördern und welche wir ablehnen. Diese Macht können wir nutzen um Baumwollproduzent*innen und Textilarbeiter*innen zu stärken.

Fairness im globalen Handel gehört täglich auf die Agenda. Wo gibt es in der Stadtverwaltung oder an eurem Arbeitsplatz, an eurer Schule oder Hochschule Potential für faire Kleidung? Wir haben im Rahmen der Fashion Revolution an das Unglück von Rana Plaza erinnert und mehr fair gehandelte Kleidung gefordert, nun geht es darum, nicht nachzulassen und faire Bekleidung in unseren Alltag zu integrieren.

Das kannst du jetzt tun:

  • Nach Fast Fashion kommt Fair Fashion: Blättert durch unser neues Fashion-Magazin und bestellt euer Print-Exemplar in unserer Mediathek (push fairtrade eingeben)
  • Fair Shoppen: Ob Shirt, Küchenschürze oder Bettwäsche - steht bei euch ein Einkauf von Textilien an? Schaut in unserem Produktfinder nach fairen Alternativen
  • Über faire Mode informieren: Auf unserer Website finden Sie Hintergrundinformationen und Tipps rund um faire Kleidung.

Aktiv werden!

Mach mit & #PushFairtrade

Mehr erfahren