Was bisher geschah

Coffee Fairday – Debatte zur Kaffeesteuer

Dieter Overath übergibt die Kaffee-Petition an Minister Müller. Bild: TransFair e.V. / Phuong Tran Minh

Auf dem Zukunftskongress zum Jubiläum 2017 wurde entschieden: TransFair hat das Mandat für mehr politische Arbeit – dies war der Startschuss zur Forderung der Abschaffung der Kaffeesteuer. Erfahren Sie, wie sich die Debatte rund um die Kaffeesteuer bisher entwickelt hat.

"Deine Stimme für Fairtrade": Wahlkampfveranstaltung. Bild: TransFair e.V.
"Deine Stimme für Fairtrade": Wahlkampfveranstaltung. Bild: TransFair e.V.

September 2017 – Start des Coffee Fairdays und der Online-Petition

  • Start der Coffee Fairday Kampagne und dazugehöriger Online Petition
  • TransFair e.V. fordert die zukünftige Bundesregierung auf, die Kaffeesteuer für fair gehandelten Kaffee abzuschaffen und so den nachhaltigen Konsum zu fördern
  • Pressemitteilung zum Start der Petition am 4. September
  • Dialog mit der Politik während der Sondierungsgespräche
Überreichung der Petition zur Kaffeesteuer für fair gehandelten Kaffee an Minister Müller. Bild: Phuong Tran Minh
Überreichung der Petition zur Kaffeesteuer für fair gehandelten Kaffee an Minister Müller. Bild: Phuong Tran Minh

Januar 2018 – Überreichung der Petition an Entwicklungsminister Dr. Müller

  • Petition erreicht 15.000 Unterschriften. Dieter Overath, Vorstandsvorsitzender TransFair e.V., überreicht das Petitionsergebnis mit über 15.000 Unterschriften an Entwicklungsminister Dr. Müller im Rahmen der Grünen Woche. „Wir wollen, dass die Entwicklungszusammenarbeit in den Koalitionsgesprächen nicht auf der Ersatzbank verhandelt wird“, betonte Overath. „Der faire Handel muss auf der politischen Agenda ganz nach oben.“
  • Pressemitteilung vom 18. Januar 2018

April 2018 – Entwicklungsminister Dr. Müller unterstützt öffentlich die Abschaffung der Kaffeesteuer

  • Minister Dr. Müller äußert in verschiedenen Interviews seine grundsätzliche Zustimmung zur Abschaffung der Kaffeesteuer für fair gehandelten Kaffee. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung beschäftigt sich intensiv mit dem Thema.
  • Pressemitteilung vom 4. April 2018
Forum Fairer Handel und TransFair begrüßen den Vorstoß von Bundesminister Dr. Gerd Müller, fairen Kaffee von der Kaffeesteuer zu befreien. Bild: Santiago Engelhardt
Forum Fairer Handel und TransFair begrüßen den Vorstoß von Bundesminister Dr. Gerd Müller, fairen Kaffee von der Kaffeesteuer zu befreien. Bild: Santiago Engelhardt

Juni 2018 – Debatte zur Kaffeesteuer in Berlin

  • Gemeinsam mit dem Forum Fairer Handel veranstaltet TransFair e.V. eine Podiumsdiskussion zur Abschaffung der Kaffeesteuer für fair gehandelten Kaffee. Prof. Dr. Bachmann (Rat für nachhaltige Entwicklung), Albert Darboven (J.J.Darboven GmbH & Co. KG), Claudia Brück (TransFair e.V.), Manuel Blendin (Forum Fairer Handel e.V.) und Johannes Grün (Brot für die Welt) diskutieren über Chancen und Herausforderungen.
  • Pressemitteilung vom 27. Juni 2018
Zeitstrahl zur Debatte um die Kaffeesteuer
Zeitstrahl zur Debatte um die Kaffeesteuer. In den weiterführenden Links können Sie die Grafik als PDF herunterladen.
Kaffee und Geld

Oktober 2018 – Fairer Kaffee, faire Steuer?

Das Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft empfiehlt in ihrem Hintergrundpapier eine Reform der Kaffeesteuer, die sich an entwicklungspolitischen Nachhaltigkeitszielen orientiert.

Hintergundpapier (PDF, 1 MB)

Nächste Schritte:

Fortwährender Dialog mit verschiedenen Akteuren, Erwartung einer Kabinettsvorlage seitens des BMZs sowie Öffentlichkeitsarbeit.